Photobucket
 
 

24. Juni, Teufelskreis

Ich fühle mich seltsam. Als ob man mich hat irgendwo stehen lassen. Pure Leere.

Ich habe abgenommen, viel.. wiege 51,7kg und bin genau 1,78m groß. Sollte man da nicht glücklich sein!? Sollte man nicht mit allem recht zufrieden sein und nicht alles wieder hinterfragen, wieder darüber nachdenken und nochmal umdrehen. - Ich weiß es nicht.

Ich weiß zur Zeit einfach nichts mehr. Momentan passiert in meinem Leben wirklich viel.

Ich esse in meinen Augen zu viel. Meinen Essensplan kennt ihr ja: Morgens einen Apfel und Mittags eine Hand voll Mittagessen - fertig. Immer wieder frage ich mich, ob ich das, was ich gerade vor mir stehen habe wirklich essen soll.. denn im Grunde "schade" ich damit ja nur mir selbst.

Momentan bin ich wieder in der Phase, in der ich meine Tage bekommen müsste. Ich verabscheue diese Phase, da ich dort oftmals Heißhunger bekomme und z.b. gestern schwach geworden bin. Ich aß am Abend ein Vollkornbrötchen und einen Joghurt. Jedoch konnte ich danach einfach seelisch nicht mehr und fand mich kotzend über der Toilette wieder.

Und heute, heute aß ich wie gewohnt zum Frühstück meinen Apfel und zu Mittag die hand voll Essen, jedoch habe ich danach noch eine klitze kleine Hand voll Rosinen und 2 Kekse gegessen. Auch danach konnte ich mich damit nicht abfinden und erbrach alles.

ich weiß nicht, wieso ich nicht mehr in der Lage bin, diese kleine Menge, die ich da mehr zu mir nehme, zu akzeptieren...

Ich möchte nur an mein Ziel, egal wie blöd es in den Augen anderer erscheint und wie dünn ich nun schon bin.

Auch in meiner Stufe, auf meiner Schule und im Umkreis redet man über mich. Recht gute Freunde aus meiner Stufe sagen mir täglich wie verdammt dürr ich sei und dass ich bitte nicht weiter abnehmen solle, da sie sich sorgen würden.

Ich habe ja nicht die Absicht, dass sich irgendwer um mich Sorgen macht. Ich möchte doch einfach nur mit mir selber klar kommen.

Am Freitag fahre ich zu meiner besten Freundin, da sie ihren 18. Geburtstag feiert. Bin mal gespannt wie es wird. Werde am späten Samstagnachmittag wieder zu Hause sein und mich eben duschen und umziehen und dann in eine Abendvorstellung von Transformers - Die Rache gehen - freue mich schon drauf. Werde dann so um 0:00 Uhr wieder zu Hause sein und dann noch eben meine Tasche packen, da ich am Sonntagmorgen um 8:45 Uhr nach Belgien mit meinem Französischkurs fahre - Kursfahrt eben. Komme dann erst am späten Dienstagabend wieder zurück.

Ich nehme an, dass ich morgen nochmal kurz online sein werde, ebenso wie für ein paar Minuten am Samstag. Von daher werdet ihr also vorher nochmal von mir hören.

In Liebe, Rhi

24.6.09 16:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen